LEBENSART

#16 SCHiCKER ADVENT: 1×2 TICKETS FÜRS ERZBERG RODEO 2018

Von  | 

Seit mittlerweile 23 Jahren findet am steirischen Erzberg ein Motorsportspektakel der besonderen Art statt, das bisher schon oft kopiert, aber nie übertroffen wurde: das Erzbergrodeo. Für SCHICKe Leser gibt es, rechtzeitig vor Weihnachten, noch Tickets zu gewinnen! Also aufmerksam lesen und mitmachen, hier geht es um Spaß für die ganze Familie.

Als 1995 Karl Katoch mit der Idee, ein Motorsportevent in der tiefsten steirischen Provinz zu veranstalten, schüttelten Lokalpolitiker, Sponsoren und Medien nur ratlos den Kopf.

Motocross? Gut, Lokalheld und Motocrossweltmeister Heinz Kinigadner befand sich damals noch in der Hochphase seiner Karriere und konnte vereinzelt Menschen für Offroad-Motorradsport begeistern. Und auch der Erzberg, seit Beginn der Besiedelung in der Gegend reichhaltiger Rohstoffspender, konnte ein wenig Publicity abseits verpflichtender Klassenfahrten vertragen. Aber wie sollten jemals genug Zuschauer in diese abgelegene Gegend voller Geröll, Gatsch und schwere Maschinen kommen, um das Event auf eine finanziell stabile Basis zu stellen und somit als eine regelmäßige Veranstaltung zu etablieren? Viele Fragezeichen.

Nun, es kam alles ganz anders. Von Anfang an zog das Hard Enduro Event, dessen Hauptereignis der so genannte Hare Scramble ist, unerwartet viele Besucher und auch Amateurteilnehmer an. Der Hare Scramble ist im Prinzip ein Rennen mit Massenstart für 500 Teilnehmer, das sich über ca. 35km entlang der gewundenen Serpentinen auf den Erzberggipfel zieht. Die schwierige Piste und die ausgesprochen hohe Belastung für Mensch und Maschine über fast zwei Stunden hinweg fordert traditionell viele Ausfälle und ist für das Publikum ein Spektakel erster Güte. Der heimische Motorradhersteller KTM bewies aber schon in den 90ern – damals noch ein eher unbedeutender Player im internationalen Motorgeschäft – einen guten Riecher und konnte sich mit speziell getunten Maschinen nicht nur den allerersten, sondern in weiterer Folge bis auf wenige Ausnahmen fast alle Siege in der Konstrukteurswertung sichern, insgesamt 18 an der Zahl.

Im Lauf der Jahre wurde aus der anfangs einfachen Hatz auf den Berg ein viertägiges Event mit mehreren Veranstaltungen, Entertainment und Vergnügen für alle Altersklassen, auch abseits von Motorsportbegeisterung. 40.000 Zuseher und 1.000 VIPs, viele davon sogar selbst im Sattel unter den über 1.500 Startern beim Prolog, sorgen so für ordentlich Stimmung und kräftige Impulse für die Tourismusregion. Auch 2018 geht es wieder voll zur Sache, von 31. Mai bis 3. Juni findet das Erzbergrodeo XX4 wie gewohnt statt. Damit auch die Kleinsten begeistert Benzinduft und Promiluft schnuppern können, gibt es erstmals für Kinder eigene VIP-Pässe! Kinder von 3 bis 6 sind so schon ab 30€ dabei und haben damit nicht nur die besten Plätze, sondern bekommen auch ein von Top-Fahrern signiertes T-Shirt!

Wer also noch nach einem Geschenk für kleine Benzinbrüder und –schwestern sucht, sollte sich schnell Tickets sichern! Alternativ dazu sei auch die Teilnahme am SCHICKen Gewinnspiel sehr ans Herz gelegt, es gibt 1x 2 Viertagespässe im Wert von je 75 € zu gewinnen! Da steht einem schönen und spannenden Familienwochenende nichts mehr im Weg!

 

WEBSITE: www.Erzbergrodeo.at
FACEBOOK: www.facebook.com/erzbergrodeo

(GEWINNSPIEL ABGELAUFEN)

WIR VERLOSEN
1×2 Viertagespässe im Wert von je 75 € für das Erzbergrodeo

Füllt uns das Gewinnspielformular bis am 17. Dezember 2017 um Mitternacht
mit dem Betreff  „Erzbergrodeo“ aus und erfüllt die Teilnahmebedingungen!

Die Gewinner werden telefonisch oder per Facebook-Nachricht verständigt!

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

1.) GEWINNSPIELFORMULAR AUSFÜLLEN

DEIN NAME

GEBURTSDATUM

E-MAIL

TELEFONNUMMER

ADRESSE, PLZ & ORT

BETREFF DES GEWINNSPIELS

2.) DIESEN BEITRAG LIKEN & TEILEN

3.) UNSERE SCHiCK FACEBOOK-SEITE LIKEN & BEGLEITUNG KOMMENTIEREN

Das SCHiCK-Magazin-Team wünscht viel Glück!

 

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube
SHARE

Gib deinen Senf ab!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für Dein Sharing!