KONZERT

Ennio Morricone & 60 Jahre Musik

Von  | 

Maestro Ennio Morricone, der weltbekannte Filmkomponist und Oscargewinner, kommt für vier ausgewählte Konzerte nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Wien ist eines dieser Glückstädte, die seinen zauberhaften Melodien auf seiner „60 YEARS OF MUSIC“ Tournee lauschen darf. SCHiCK ist dabei und wird berichten.

60 Jahre im Filmgeschäft und den Oscar gab es für den Soundtrack zu Quentin Tarantinos „The hateful Eight“ 2016.

Der italienische Komponist und Dirigent Ennio Morricone tourt nun mit seinen 88 Jahren um die Welt.  Alleine in den letzten zwei Jahren hat der Maestro bereits über 350.000 Zuschauer mit seinen Auftritten begeistert. In mehr als vierzig Jahren künstlerischen Schaffens schrieb Morricone über 500 Filmmusiken  für Kino und Fernsehen sowie über 100 unabhängige musikalische Werke.

Der Ausnahmekünstler wurde am 10. November 1928 in Rom geboren.  1946 erhielt Morricone sein Diplom als Trompeter und 1954 das Diplom im Fach Komposition am Conservatorio di Santa Cecilia. Seine Musik ist einer Bandbreite an Genres einzuordnen, bekannt wurde er jedoch für seine Italo-Western Musik, obwohl er „nur“ für etwa 30 solcher Filme die Filmmusik geschrieben hat. Wer kennt die Melodien zu „Spiel mir das Lied vom Tod“, „Es war einmal in Amerika“, „Für eine Handvoll Dollar“, „Die Unbestechlichen“ und „Mission“, nicht. Allein die Musik zu „Zwei glorreiche Halunken“ besetzt den zweiten Platz auf der Liste der 200 besten Soundtracks aller Zeiten.

Zahlreiche Auszeichnungen zählen zu seinen Verdiensten. Neben dem Goldenen Löwen und dem Ehren-Oscar im Jahr 2007 gewann er acht Mal den Nastro d’Argento, fünf Mal den BAFTA Award, sieben Mal den David di Donatello Award, drei Golden Globes, einen Grammy und European Film Award. Zudem wurde er fünffach für den Oscar nominiert. 2009 wurde er vom damaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy zum Ritter der französischen Ehrenlegion geschlagen und 2015 dirigierte Morricone eine Messe zu Ehren von Papst Franziskus.

Ennio Morricones Worte zu seiner Welttournee:

Ich fühle mich zutiefst geehrt von all der Anerkennung, die mir im letzten Jahr zu Teil wurde: all die Preise, das Lob von Kolleginnen und Kollegen, die Zeit mit Quentin Tarantino. Ganz besonders glücklich bin ich darüber, wie viele Zuschauer meine Konzerte besucht haben. Nun bin ich gespannt auf die neue Tournee und freue mich darauf, wieder live mit meiner Musik auf der Bühne zu stehen.“

SCHiCK freut sich auf einen einzigartigen Abend, der gewiss in die Geschichte eingehen wird. Einmal den „Chi Mai“ Maestro persönlich und live zu erleben ist wohl eine Sache, die auf jeder „To do“ – Liste stehen sollte.

 

Ennio Morricone – THE 60 YEARS OF MUSIC

08. Februar 2017
20:00 Uhr

Wiener Stadthalle/ Halle D
Dr. Roland Rainer Platz, Eingang Märzpark,
1150 WIEN
www.stadthalle.com

 

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube
SHARE

2 Comments

  1. Pingback: ppdb cirebon

  2. Pingback: cara pendaftaran cpns

Gib deinen Senf ab!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für Dein Sharing!