FILM

KINDERLEIN FREUET: ES WEIHNACHTET IM KINO

Von  | 

Eltern kennen das, da ist endlich Wochenende, man selbst ist eigentlich fertig, und hier und da mal muss ein Wochenendprogramm her, sonst werden die eigenen Kinder zu kleinen Plagegeistern!

Jetzt hab ich doch tatsächlich in meiner Naivität versucht das Familienprogramm mit meiner Arbeit zu verbinden. Da denkt man sich man mache der Familie eine Freude und Zack ist alles ganz anders gekommen.

Wie Kinder mit fünf und acht so sind, wurden sie krank, Fieber inklusive. Tja, nun bin ich da natürlich selber hingegangen, zur Premiere eines Kinderfilmes, ohne Kinder. Meine anfängliche Unlust verflog selbstverständlich sehr schnell, die natürliche Motivation ermöglicht so einiges im Leben. Gleich am Anfang steckte mich die Aufregung der anwesenden Kinder an, die sich mit Süßem, Popcorn und Getränken verköstigten. Nach meinem Selfie mit dem deutschen Schauspieler Jürgen Vogel,  setzte ich mich freudig und befriedigt in die letzte Reihe und begann mich auch in Vertretung für meine erkrankten Kinder eine spannende Geschichte in ihrem Namen und Sinne zu genießen.

Im wunderbaren neuen deutschen Kinofilm geht es um Lilli (Hedda Erlebach), die von ihrem Bruder Leon (Claudio Magno) genervt ist, der immer im Mittelpunkt von Allem steht. Seine Allergie erlaubt ihr das geliebte Kaninchen nicht als Haustier. Dann passiert’s, er zerstört ihr gerade neu bekommenes Teleskop unabsichtlich und ihr reicht’s. Aller Warnungen ihres grünen Hausdrachen Hektor (gesprochen von Michael Mittermeier) zum Trotz, verwendet sie einen Spruch aus ihrem Hexenbuch und zaubert Knecht Ruprecht (Jürgen Vogel) aus dem Mittelalter in ihre Welt, damit er Leon eine kleine Lektion erteilt. Leider macht sich Ruprecht dann in der heutigen Zeit selbstständig, und bringt Lilli eine Menge Ärger ein. Er lässt den Theaterlehrer Reipold (Christopher Schärf) verschwinden und entwickelt sich langsam wieder zu dem Wesen aus der Unterwelt, das er war, bevor der Nikolaus ihn besänftigen konnte. Jetzt kann nur noch der echte Nikolaus helfen. Aber wie soll Lilli ihn finden?
Während sie sich mit ihrer Klassenkameradin Layla (Aleyna Hila Obid) ins Mittelalter zurückzaubert, bringt Knecht Ruprecht weiterhin Unruhe in die Stadt und auch Weihnachten in ernsthafte Gefahr. Lilli muss ihren ganzen Mut und Verstand zusammennehmen, um ihren Fehler wiedergutzumachen und Weihnachten für alle zu retten….

Im Falle von „Hexe Lilli rettet Weihnachten“ bewies Wolgang Groos (Regie), dass er ein hervorragendes Gespür besitzt, ein äußerst charmantes, etwas gruseliges und spannendes Familienabenteuer zu kreieren. Die Protagonisten haben alle in ihren Rollen geglänzt, erwähnenswert ist Maresa Hörbiger (Lilli Oma), eine Grande Dame des Schauspiels und Gerti Drassl (Frau Schnabel, Lillis Lehrerin), die eine besondere Fremdsprache hat lernen müssen, doch Jürgen Vogel’s Performance als Knecht Ruprecht ist besonders hervorzuheben.

HEXE LILLI RETTET WEIHNACHTEN

REGIE: Wolfgang Groos
BUCH: Knister
PRODUKTION: Corinna Mehner, Michael Coldewey, Danny Krausz, Kurt Stocker, Katja Dor-Helmer
MUSIK: Anne Karthrin Dern
KAMERA: Markus Kanter
SCHNITT: Britta Nahler

BESETZUNG:
Hedda Erlebach, Michael Mittermeier (Stimme), Jürgen Vogel, Maresa Hörbiger, Anja Kling, Christopher Schärf, Gerti Drassl, Aleyla Hila Obid, Claudio Magno, Maurizio Magno, Neil Malik Abdullah, Valentina Repetto, Barbara Romaner

GENRE: Kinder- & Familienfilm; FSK 0
FILMLÄNGE: 99 min

KINOSTART: 9.November.2017

WIR VERLOSEN
6×2 Karten für HEXE LILLI !

Füllt uns das Gewinnspielformular bis 21.11.2017
mit dem Betreff  „HEXE LILLI“ aus und erfüllt die Teilnahmebedingungen!

Die Gewinner werden telefonisch oder per Facebook-Nachricht verständigt!

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

1.) GEWINNSPIELFORMULAR AUSFÜLLEN

DEIN NAME

GEBURTSDATUM

E-MAIL

TELEFONNUMMER

ADRESSE, PLZ & ORT

BETREFF DES GEWINNSPIELS

2.) DIESEN BEITRAG LIKEN & TEILEN

3.) UNSERE SCHiCK FACEBOOK-SEITE LIKEN & BEGLEITUNG KOMMENTIEREN

Das SCHiCK-Magazin-Team wünscht viel Glück!

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube
SHARE

1 Comment

  1. Pingback: see me

Gib deinen Senf ab!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für Dein Sharing!