MOTOR

LE MANS SERIES 2016: EINTRITT FREI IN SPIELBERG

Von  | 

Nachdem die Formel 1 das heimische Motorsport-Mekka in Spielberg besucht hat, gibt es bereits vom 15. bis 17. Juli 2016 den nächsten Leckerbissen für Motorsport-Fans am Red Bull Ring.

Die European Le Mans Series 2016 wird Österreichs Vorzeige-Rennstrecke beehren und hat mit gut 38 Rennwägen und 111 startenden Piloten jede Menge Rennaction im Gepäck. Über eine Dauer von vier Stunden werden sich sowohl die Renner der LMP2 (Le-Mans Prototypen 2) als auch die der LMP3 und LMGTE-Klasse rund um den mächtigen Stier duellieren. Eine fordernde Aufgabe für Mensch und Maschine, werden die Fahrzeuge doch stets am Limit bewegt.

Und eben dieses ist gerade in der EMLS ein äußerst schmaler Grat. Die Autos sind technologisch enorm hoch entwickelt, dank ultraleichten Carbon-Monocoques und bissigen V8-Aggregaten mit knapp 500PS alles andere als Kinderspielzeug. Eine Kombination, die spektakuläre Überholmanöver und freudige Blicke auf den Tribünen garantiert. Dazu kommen zahlreiche Boxenstopps inklusive der Fahrerwechsel, die bei den Crews die Köpfe und Hände rauchen lassen werden.

Aber keine Sorge, Taktik ist zwar wichtig, aber in dieser Rennserie keinesfalls rennentscheidend. Gekämpft wird um jeden Millimeter, Zieleinläufe wo Sekunden entscheiden sind keine Seltenheit. Hier sind die Fahrer mehr denn je gefragt. Gilt es doch für jeden der aus gut 22 Ländern anreisenden Piloten, die Konzentration und Leistungsfähigkeit über eine extrem lange Distanz zu bewahren. Das Fahrerfeld ist hochkarätig und hochprofessionell. Mitten unter ihnen wird dieses Jahr auch ein echter Weltmeister sein.

Fabian Barthez, Welttorhüter des Jahres 2000, Weltmeister und Europameister mit der französischen Fußballnationalmannschaft wird in seinem Ligier Nissan auf Punktejagd gehen. Der ehemalige Superstar und ewige Nationalheld des aktuellen EM-Gastgebers kann dank des offenen Fahrerlagers bestimmt nach dem einen oder anderen Autogramm oder Selfie gefragt werden. Besonders am Sonntag beim Pitwalk und der Autogramm-Session vor
dem Rennen kann man mit dem zweifachen englischen Meister auf Tuchfühlung gehen.

Zusammengefasst wird am Red Bull Ring wieder alles geboten werden, was das Motorsportherz höher schlagen lässt. Schnelle Autos, Stars im Cockpit, purer Rennsport auch in den zahlreichen Partnerserien, eine einzigartige Streckenführung, ein offenes Fahrerlager und eine für Red Bull typische lockere und großartige Atmosphäre zu dem besten Eintrittspreis, den man sich nur vorstellen kann. Denn unglaublich aber wahr, der Eintritt ist über das gesamte Wochenende kostenlos!

EUROPEAN LE MANS SERIES
Red Bull Ring / Spielberg
15.-17. Juli 2016

EVENT-WEBSITE: www.europeanlemansseries.com

 

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube
SHARE

Gib deinen Senf ab!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für Dein Sharing!