BÜHNE

25 JAHRE XAVIER NAIDOO: SCHiCKer Tourstart in Wien

Von  | 

Nach zwei Jahren Abwesenheit beehrt Xavier Naidoo im Namen seiner „Hin und Weg“-Tour am 25. November 2019 Wien. Heuer hat der begnadete Sänger für seine Fans etwas Besonderes mit im Gepäck: Ein Best-Of seines 25-jährigen musikalischen Werdeganges.

Man ist wahrlich für ihn, oder gegen ihn. Verehrer oder Verächter. Denn wenn er singt, hat man eigentlich keine Wahl ihn zu überhören. Wenn er im Radio läuft, kann man nur lauter drehen, oder ausschalten, ein Dazwischen gibt es nicht – die Rede ist von Xavier Naidoo.

In Mannheim, der Stadt in der Neckar und Rhein zusammenfließen, beginnt das Märchen vom Entlein zum Schwan, vom Bettler zum König. In der Universitätsstadt von Baden-Württemberg wird Xavier Naidoo 1971 geboren und hier entstand etwas, das die Musikszene in Deutschland tiefgehend veränderte: Soul und Hiphop in deutscher Sprache. In Mannheim kam Xavier zum Glauben – an Gott und an seine Stadt. 

Immer ist es der Rhythmus, der Takt, der Xavier zu einem neuen Lied inspiriert. Einer gibt ihm einen sozusagen kleinen Musikfetzen und wenn dieser ihn flasht, dann lässt er nicht mehr locker und macht einen Beat dazu, bis irgendwann Melodie und Text in den Sinn kommen und ihre Geburtsstunde feiern.

Schon in der Schule hatte der heute bereits 48-jährige ewig jung gebliebene Musiker Songs geschrieben und sie zu Hause aufgenommen. 1993 war es ein Konzert von Elton John, das ihn derart inspirierte, dass er sich selbst fragte, nachdem die Idee aufkeimte selber gute Musik zu machen: wann ist es bei mir soweit. Naidoo hatte schon gute Songs damals und einigermaßen was am Start für Deutschland, und just in dem Moment, als er den Gedanken fertig gedacht hatte, spielte es ein neues Lied und Elton John sang: „I guess it is gonna be long long time“.

Schon bei diesem Konzert fühlte er eine Mission – für die deutsche Sprache und seine Stadt, die er als Sohn südafrikanischer Zuwanderer mehr liebt, als manche, die seit Generationen im deutschsprachigen Raum, insbesondere Deutschland und eben Mannheim leben. Die Liebe zu Mannheim ist der Schlüssel zu seinem Wesen und seiner Musik. Mit seiner Band „Die Söhne Mannheims“ füllte er die größten Hallen.

Jetzt, 25 Jahre später hat er sich alles erfüllt, wovon andere träumen. Es war ein langer und steiniger Weg, aber ein machbarer, erfolgreicher, ja notwendiger, der in jeglicher Hinsicht ihn, seine Weggefährten, die Musikindustrie und allen voran seine (Zu)Hörer, Konzertbesucher und loyalen Fans in allen Lebenslagen bereicherte, beglückte und erfüllte. 

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert steht der berühmteste Sohn Mannheims auf der Bühne und erfreute bisher mehr als drei Millionen Konzertbesucher mit seinen zahlreichen Hits. Die Beliebtheit Naidoos ist nicht nur mit den ca. 13 Millionen verkauften Tonträgern belegbar, auch zahlreiche Features mit bekannten Künstlern wie RZA, Nena, Kool Savas, Azad, Samy Deluxe, Sabrina Setlur u.v.m. sprechen für die Begehrtheit seiner musikalischen Werke und Person. Die lange Liste seiner Single-Hits lässt sich sehen, von denen sicher einige Lieder vielen bekannt sind, wie z.B.: „20.000 Meilen“, „Führ mich ans Licht“, „Sie sieht mich nicht“, „Wo willst Du hin“, „Abschied nehmen“ über „Ich kenne nichts (das so schön ist wie du)“, „Dieser Weg“ bis zu „Was wir alleine nicht schaffen“, „Bei meiner Seele“ und viele mehr.

„Ich kriege Gänsehaut, wenn er singt. Und ich kriege nicht bei jedem Sänger Gänsehaut. Ich sag immer der liebe Gott hat ihm eine Gottesstimme gegeben. Ich will es jetzt wirklich mal so übertreiben. Ich glaube das ist sogar noch untertrieben!“, so der erfolgreiche und bekannte Comedian Bülent Ceylan, der nicht nur optisch, sondern auch musikalisch dem Rock-Metal Genre zuzuordnen ist und von dem man bestimmt solch lobende Worte über den Godfather des deutschen Soul nicht erwarten würde.

Xavier Naidoo zeigte in vielen Stilrichtungen und Kollaborationen mit anderen Formationen und Konstellationen mit Künstlergenossen wie bei Söhne Mannheims oder Alive and Swingin’ seine Diversität und Wandlungsfähigkeit. Er macht emotionale Balladen, ohrwurmtaugliche Hymnen und einen unvergesslichen, einzigartigen Mix aus Soul, HipHop und Rap. Das traumsichere Wandeln zwischen diversen Genres und tiefsinniger, komplexer Lyrik sind markante Alleinstellungsmerkmale seiner musikalischen Reise.

Am 25. November beginnt er seine Solo-Tournee in Wien. Daraufhin folgen bis zum 14. Dezember zahlreiche Stops in deutschen Städten wie Stuttgart, Nürnberg, München, Leipzig, Berlin, Hamburg, Hannover, Oberhausen, Köln, Mannheim, Frankfurt und Erfurt, sowie eine Station in der Schweiz, nämlich in Zürich.

An seiner Seite ist wieder einmal seine hochkarätig besetzte Live-Band, die ihn bei seinen Auftritten tatkräftig unterstützen wird. Somit ist für einen unvergesslichen, musikalischen Abend mit dem Soul-König Deutschlands garantiert.

 

Montag, 25. November 2019, 20:00 Uhr
 Wiener Stadthalle
Roland-Rainer-Platz 1
1150 Wien
www.stadthalle.com

 


WEITERER TOURPLAN:

27.11.2019 Zürich, Hallenstadion 
28.11.2019 Stuttgart, Schleyerhalle                                
30.11.2019 Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung
01.12.2019 München, Olympiahalle          
03.12.2019 Leipzig, Arena                                           
04.12.2019 Berlin, Mercedes-Benz Arena                         
06.12.2019 Hamburg, Barclaycard Arena                          
07.12.2019 Hannover, TUI Arena                                     
09.12.2019 Oberhausen, König-Pilsener-Arena               
10.12.2019 Köln, Lanxess Arena                             
11.12.2019 Mannheim, SAP Arena           
13.12.2019 Frankfurt, Festhalle
14.12.2019 Erfurt, Messe             

 

WEBSITE: www.xaviernaidoo.de
INSTAGRAM: www.instagram.com/xaviernaidoo
FACEBOOK: www.facebook.com/XavierNaidoo

 

WIR VERLOSEN
1 CD
von Xavier Naidoos neuestem Album „Hin und Weg“

Füll uns das Gewinnspielformular bis am 22.11. um Mitternacht
mit dem Betreff  „HIN UND WEG“ aus und erfülle die Teilnahmebedingungen!

Der Gewinner wird telefonisch oder per Facebook-Nachricht verständigt!


TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

1.) GEWINNSPIELFORMULAR AUSFÜLLEN

DEIN NAME

GEBURTSDATUM

E-MAIL

TELEFONNUMMER

ADRESSE, PLZ & ORT

BETREFF DES GEWINNSPIELS

2.) DIESEN BEITRAG LIKEN & TEILEN

3.) UNSERE SCHiCK FACEBOOK-SEITE LIKEN & BEGLEITUNG KOMMENTIEREN

Das SCHiCK-Magazin-Team wünscht viel Glück!

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube

You must be logged in to post a comment Login

Gib deinen Senf ab!

Vielen Dank für Dein Sharing!