KULTUR

Bauchmuskeltraining der amüsanten Art

Von  | 

Es gibt jetzt eine Möglichkeit, seine Bauchmuskeln zu festigen, ohne ins Schwitzen zu geraten

Nicht nur die Lachmuskeln werden trainiert, auch der Geist ist angeregt, sich aktiv zu beteiligen.

Taberhofer’s Spektakel nennt sich die neue Kabarett- und Kleinkunstreihe von Michaela Taberhofer. Mit viel Herz, Begeisterung und Individualität betreut Michaela Taberhofer ihre Kunden. Ihr ist es ein Herzenswunsch, neuen und noch unbekannten Künstlern eine Bühne unter die Füße zu stellen und ihnen eine Möglichkeit zu bieten, gesehen und gehört zu werden. Das Programm ist unterhaltsam, regt aber auch zum Nachdenken an. Der Kult Kabarett Club Spektakel in Wien ist das Zuhause für diese wöchentliche Veranstaltung.

Mittwoch ist Lachtag! Mit Spaß, Witz und Ironie zeigt sich „Taberhofer´s Spektakel“ von seiner abwechslungsreichsten Seite.

Termine:
21.10.2015: BURGERLAND
28.10.2015: MUSIKALISCH SATIRISCHE WORTREVUE

4.11.2015: RELATIV BUNT
11.11.2015: MY FALL

18.11.2015: DURSCHT & NÜCHTERN

25.11.2015: EVA BILLISICH & DIE DERRISCHE KAPELLN

Uhrzeit: 20 Uhr
Location: Spektakel, Hamburgerstraße 14, 1050 Wien
Eintritt: € 15,- Schüler und Studenten: € 12,-
www.agenturtaberhofer.com

 


scgick-signatur
im Interview mit Michaela Taberhofer

© Andrea PellerSCHiCK: Was sind Ihre persönlichen Beweggründe gewesen, das Taberhofer Spektakel ins Leben zu rufen?
Taberhofer: Ich möchte unbekannteren sowie jüngeren Künstlerinnen und Künstlern eine Bühne bieten, sich zu präsentieren und ihre Ideen einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Dabei sind die Eintrittspreise in einem leistbaren Rahmen für viele Interessierte.

SCHiCK: Was macht das Taberhofer Spektakel aus bzw. wie unterscheidet es sich von anderen Kabarett-Veranstaltungen?
Taberhofer: Das Programm von Taberhofer`s Spektaktel ist sehr vielfältig und bietet von Kabarett über Konzert bis zu Kleinkunst alles, was für Kulturbegeisterte oder jene, die es noch werden wollen, interessant ist. Einfach hinkommen und herausfinden, ist meine Devise. Die Besucher können auch ganz nahe an ihren Star herankommen, denn nach jeder Vorstellung gibt es ein meet and greet. Für mich ist es sehr wichtig, eine Vielfalt an Künstlern und Künstlerinnen und deren unterschiedliche Sichtweisen zu bieten. Denn Wien hat eine tolle und große Szene abseits der „großen“ Namen im Kabarett.

SCHiCK: Was muss ein Kabarett heutzutage können, also wie definiert man ein gelungenes Stück?
Taberhofer: Ein Kabarett muss in erster Linie unterhalten, zum Lachen bringen, aber auch eine Geschichte erzählen, die zum Nachdenken anregt. Für mich ist es wichtig, dass die Besucher etwas für sich mit nach Hause nehmen.

SCHiCK: Wie wichtig sind sozialkritische Kabarett-Konzerte oder die Kleinkunst für unsere heutige Gesellschaft?
Taberhofer: Kultur ist ein Werkzeug, das wir nutzen sollten. Damit können viele Themen aufgegriffen, verarbeitet und gehört werden. „Taberhofer’s Spektakel“ wird bis Ende Dezember für Unterhaltung sorgen und bei Nachfrage gerne verlängert. Nicht nur mit Kabarett-Programmen, auch mit satirischen Konzerten, und einige Darbietungen werden die Grenze zwischen Kabarett, Kleinkunst und Konzert verschwinden lassen.

SCHiCK: Wo liegt beim Kabarett die Grenze zwischen Humor und offensiver Aufklärung?
Taberhofer: Die Grenze zwischen Humor und Aufklärung ist ein schmaler Grad, aber das macht eben richtig gutes Kabarett aus, den Mut zu haben, diesen Weg zu beschreiten.

SCHiCK: Können Ihrer Meinung nach Menschen mit Hilfe von Kabarett/ Humor kritische Themen besser aufnehmen?
Taberhofer: Kritische Themen können auf jeden Fall mit Humor besser aufgenommen und verarbeitet werden. Doch darf das nicht auf Kosten anderer gehen. Für mich persönlich ist die Parodie Anderer einfach einfallslos. Humor ist ein Schlüssel, um kritische Themen anzunehmen und hinzuschauen und darüber nachzudenken.

 

BURGERLANDAm 21. Oktober werden die Gäste von Künstler Josef Burger ins „Burgerland“ mitgenommen. Josef Burger wie er leibt und lebt. Viel zu schnell und in unsagbarem Tempo. Zwar geht es nur sehr langsam hinauf aber dafür rasend schnell hinunter. Eine Hochschaubahn des Lebens, wo nur wenig Zeit für Fragen bleibt und überhaupt keine für Antworten. Ein Abend schneller als die Uhr laufen kann. 

 

Wir mach Euch zu Sieger!1×2 Karten

BURGERLAND

am Mittwoch, den 21. Oktober 2015!

GEWINNFRAGE:

In welcher Location spielen die Künstler von Michaela Taberhofer?

Schreibt uns die richtige Antwort mit dem Betreff „Taberhofer Spektakel“ bis zum 21.10.2015, 9:00 Uhr 

Die Gewinner werden rechtzeitig verständigt!

DEIN NAME

GEBURTSDATUM

E-MAIL

TELEFONNUMMER

ADRESSE, PLZ & ORT

BETREFF DES GEWINNSPIELS

DIE (HOFFENTLICH) RICHTIGE ANTWORT

 

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube

You must be logged in to post a comment Login

Gib deinen Senf ab!

Vielen Dank für Dein Sharing!