FILM

„BLOCKBUSTER: DAS LEBEN IST EIN FILM“

Von  | 

Es war eine sehr gut besuchte Premiere. Alle Plätze waren besetzt.

GARTENBAUKINO. Das Who is Who des alternativen Filmschaffens war versammelt und sie feierten sich. Der Film war der Film.

Es ging um die Geschichte, dass einer seit seiner Kindheit gern einen Film drehen will und das am Ende auch errreicht. Dazwischen gab es Ups and Downs, wie Hodenentfernung wegen Krebsbefall, das Sterben eines Frühchens, Ablenkung durch neue Filmprojekte, die ersten Erfolge, Tod von Freunden und zum Schluss das erfolgreiche Erreichen seines Kindheitstraums. Die Gastauftritte von bekannten österreichischen Schauspielern würzen den Film und machen ihn für die Masse tauglich. Und die wird sich freuen. Ein Film, den man sich am Hauptabendprogramm anschauen kann.

Mit 12 Jahren kommt Vlado (Wolfgang Rauh) mit seinen Eltern aus Tschechien nach Wien. Nach und nach entdeckt er die westliche Welt und einen unerschöpflichen Schatz an Spielfilmen. Aus dieser Leidenschaft erwacht der Wunsch, selbst Kurzfilme zu drehen – und bald schon reift die Idee eines Langfilms heran.
In der zufälligen Begegnung mit einem bekannten österreichischen Regisseur (Harald Sicheritz) manifestiert sich dieser Lebenstraum. Doch das Leben hält einige Herausforderungen bereit. Vlado lässt sich aber nie von seinem Traum abbringen, eines Tages, allen Widrigkeiten zum Trotz, den Titel seines Kinofilms auf der Leinwand zu sehen: BLOCKBUSTER!

In BLOCKBUSTER erzählt Vlado Priborsky unterhaltsam, berührend und humorvoll seine bewegte Lebensgeschichte. Der Film erhielt keinerlei Förderungen, und nur mit dem unbezahlbaren Engagement zahlreicher prominenter SchauspielerInnen und dem unermüdlichen Einsatz einer hingebungsvollen Filmcrew konnte BLOCKBUSTER realisiert werden.
Sämtliche Einnahmen gehen an die St. Anna Kinderkrebsforschung. Bei der Premiere gibt es die Möglichkeit freiwilliger Spenden.

Details unter: www.blockbusterderfilm.at

Termine

30. Juni Weltpremiere Gartenbaukino Wien
3. Juli Dieselkino Kapfenberg
3.-10. Juli Votivkino Wien
6. Juli Village Cinemas W3 Wien
7. Juli Cineplexx Wr. Neustadt
8. Juli Cineplexx Linz
9. Juli Cineplexx Graz
16. Dezember Filmclub Wieselburg

 

Unterstützen Sie!
Jeder Euro zählt!

Filmprojekt Blockbuster
IBAN: AT60 2011 1825 6443 2700
BIC: GIBAATWWXXX

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube

1 Comment

  1. Pingback: слитые фотки макс троян

You must be logged in to post a comment Login

Gib deinen Senf ab!

Vielen Dank für Dein Sharing!