LEBENSART

DAS DESIGN HOTEL #2

Von  | 

Von 06. November bis 08. November 2015 verwandelt sich das Hotel Kugel im 7. Bezirk zum zweiten Mal in „dasDesign Hotel“.

Wir haben die Veranstalter Alexander Wulff und Anja Lauermann vorab zur ihren Ideen befragt.

Karte vom DesignHotel

SCHiCK: Es ist ja bereits das zweite Mal, dass ihr „dasDesign Hotel“ veranstaltet. Was ist dieses Jahr anders oder neu?

Anja: Wir versuchen, immer wieder neue und spannende Aussteller für unser Event zu finden und einen schönen Mix aus der heimischen Kreativszene zusammenzustellen. Es sind bei „dasDesign Hotel #2“ viele neue Designer und Künstler aus den Bereichen Mode, Schmuck, Accessoires, Interior, Kunst und Gastronomie dabei. Das ist vor allem auch für die Besucher interessant, da sie immer wieder neue heimische Designer und Künstler entdecken können, und auch für die Aussteller wichtig, damit sie sich und ihre Produkte einer breiteren Masse präsentieren können.

Alex: Die Gastronomie wird dieses Jahr auch ein wenig aufwendiger, wir werden das Restaurant richtig herausputzen und dekorieren, um für eine kulinarische Zeit für das After-Shopping zu sorgen. 

SCHiCK: Das Hotel Kugel ist ja wirklich einen Besuch wert, wie seit ihr auf dieses urige Hotel gekommen?

Alex: Ich habe die Familien Roller (Besitzer) schon vor ein paar Jahren kennengelernt, als wir den Natalie Rox-Store eröffnet haben. Es gibt seitdem das „Schuhe, Taschen, Schokolade“-Package im Hotel, das gemeinsam reisende Damen buchen und  dann bei uns und anderen Shops im Bezirk besondere Goodies bekommen. Irgendwann hat mich Herr Roller in sein Hotel eingeladen und mir die unterschiedlichen Zimmer gezeigt, da wurde mir klar – hier müssen wir was machen. Das Hotel ist ja wirklich einmalig in Wien. 

SCHiCK: Erzählt uns ein wenig über die Idee und wie ihr als Veranstalter-Duo zusammengefunden habt?

Anja: Ich hab im Februar 2014 zusammen mit anderen Modedesignern einen kleinen SALE-Pop Up Store im damaligen burnlab veranstaltet. Alex hat davon gehört und wollte mit seiner Frau Natalie Rox auch mitmachen. Danach haben wir uns bei einem groß angepriesenen Pop Up Store, wo wir beide teilgenommen haben, wieder getroffen. Da dieser Pop Up Store eher in die Hose gegangen ist, weil zu wenig Werbung, zu wenig Besucher usw…, haben wir uns gedacht: „Das können wir besser machen“.

Alex: DasDesign kann als eine Plattform für junge Kreative verstanden werden, wir veranstalten ja nicht nur Pop Ups. In Wien ist es nicht unbedingt immer leicht zu starten – wir hatten ja selbst die erste Zeit so gar keine Ahnung, wie der Hase hier läuft. DasDesign soll junge Gewerbetreibende zusammenbringen, gemeinsame Projekte initiieren, und vielleicht gibt es ja auch bald mal einen eigenen Shop nur für junge Kreative, wo man die ersten Schritte mit uns und anderen bereits etablierten Labels machen kann. 

SCHiCK: Was erwartet den SCHiCK-Leser beim Event?

Anja: Ein spannender und vielseitiger Mix aus der heimischen Kreativszene.

Alex: Gute Laune, spannende Aussteller, gutes Essen und Naschereien – einfach eine gute Zeit. 

SCHiCK: Was ist der Unterschied zu den anderen Pop Up-Veranstaltungen und Mode-Events?

Anja: Die österreichische Kreativszene hat viel zu bieten. Daher wollen wir vor allem heimischen Designern und Künstlern eine Plattform bieten, bei der sie sich und ihre Produkte präsentieren können. Das Hotel Kugel bietet noch dazu eine einzigartige Atmosphäre und ist mal etwas „anderes“.

Alex: Manche Zimmer haben außerdem eine Doppel – oder Dreifachbelegung. Die Designer stylen ihr Zimmer, und wir schaffen damit ein aufregendes Potpourri an jungem österreichischem Design! 

SCHiCK:  Danke Euch für das Interview. 

Das DesignHotel:  

Hotels wie das Hotel Kugel im 7. Bezirk bringen nicht nur ihren Alt Wiener Charme mit sich, sondern auch kreative Köpfe aus der heimischen Designszene.

Designer, Künstler und Junggastronome verwandeln das Hotel für ein Wochenende in ein Shopping- und Genussparadies.

Mode für Drüber und Drunter, für Klein und Groß, Schmuck aus den verschiedensten Materialien, Accessoires, die sonst niemand hat, Schuhe für SIE und IHN, Kunst und Interieur, die die eigenen vier Wände verschönern – Designliebhaber kommen voll auf ihre Kosten.

Einem entspannten Shoppingwochenende in einzigartiger Atmosphäre des Hotel Kugels steht also nichts mehr im Wege.

© Michaela Mejta

Mode von Anja Lauermann

 

Zur Stärkung davor, danach und/oder zwischendurch bieten Junggastronome vegane Bio-Leckerbissen und süße Versuchungen an.

Speisen im DesignHotel

 

Hard Facts: 

„dasDesign Hotel #2“

Hotel Kugel

Freitag, 06.11. 15:00 – 20:00

Samstag, 07.11. 11:00 – 20:00

Sonntag, 08.11. 11:00 – 18:00

 

Siebensterngasse 43 / Neubaugasse 46, 1070 Wien

Eintritt €2 – für einen guten Zweck

 

Mehr Infos: www.facebook.com/dasdesignaustria

 

 

 

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube

You must be logged in to post a comment Login

Gib deinen Senf ab!

Vielen Dank für Dein Sharing!