KOLUMNE

DISTURBED: IRGENDWIE VERSTÖREND

Von  | 

Fans der US-Metalband Disturbed (steht für gestört, verstörend, Anm.) kommen seit Wochen entweder aus dem Staunen, oder dem Kopfschütteln, oder beiden nicht mehr raus. Obwohl mit Ausnahme des ersten Longplayers „The Sickness” (2000), alle Disturbed-Alben unmittelbar nach Veröffentlichung von Null auf Platz 1 der US-Billboard-Charts gingen und sich insgesamt bis dato 17 Millionen mal verkauften, war der Ami-Vierer hierzulande ausschließlich Metalheadz ein Begriff. Und jetzt? Jetzt finden sich Disturbed in den persönlichen Playlists von Hitparaden-Fans, einsortiert zischen David Guetta’s EM-Disaster „This One’s For You“ und dem Prolo-Blockbuster „Ham kummst“ von Seiler & Speer. Gut, man kann sich seine Verwandtschaft nicht aussuchen, aber wie ist es überhaupt dazu gekommen?

foto_03Fakt ist: „The Sound of Silence“ belegte 7 Wochen die Topposition der Austria Top 40, der österreichischen Verkaufshitparade (wurde zuletzt von Imanys „Don’t Be So Shy“ auf Platz 2 verwiesen) und ist damit nach „Faded” von Alan Walker (12 x No.1) der heurige Austro Charts-Marathon-Hit. Fakt ist aber auch dass „The Sound of Silence“ ein Cover eines Simon & Garfunkel-Songs von 1964 ist, der seinerzeit in seiner ersten Fassung kaum Aufmerksamkeit verursachte, in seiner Zweitauflage knapp zwei Jahre später dann doch No. 1 in den USA wurde und im Jahr danach (1967) im Film „Die Reifeprüfung” (Dustin Hoffman, Anne Bancroft) zum unkaputtbaren Klassiker wurde.

Mehr als 50 Jahre danach haben sich nun also Disturbed an dem legendären Lied vergangen. Blasphemie? Natürlich! Aber nicht, wie sonst üblich aus der Position des Songklassikers kritisiert, sondern aus dem Blickpunkt der Fans – zumindest aus meiner. Denn: 6 Alben und 20 Jahre lang (Die Band gründete sich 1996 in Chicago), gabs für Disturbed nur eine Richtung: Vorwärts. Und das laut, heftig, kompromisslos. Also genau jene Art von Riff-Rittern die uns Metalmaniacs das Gefühl und die Gewissheit geben, härter als der Rest der musikkonsumierenden Klientel zu sein. Was seit dem August 2015 sich änderte. Da erschien mit „Immortalized“ der sechste Disturbed-Lonplayer und die ersten 10 Songs lang war alles in Ordnung. „The Eye of The Storm“ trug die Lautstärke schon im Titel, „The Vengeful One“ ist die perfekte Symbiose aus beinharten Riffs und ebensolcher Gesellschaftskritik, und „Save Our Last Goodbye” ist sowieso das absolute Dezibel-Highlight. Und dann? Dann die übliche Coverversion. Auf die durfte man besonders gespannt sein, denn Disturbed sind bekannt für ihre Covers, wie in der Vergangenheit „Shout” (Tears For Fears), „Land Of Confusion” (Genesis) oder „Midlife Crises” (Faith No More). Nur der Vollständigkeit halber: Disturbed sind eine reine „Langrillenband“. Soll heißen, ihre Alben sind Topseller, ihre Singles kaum. Außer in Österreich. Seit „The Sound of Silence”, das erst 8 Monate nach erscheinen der CD zum Austro-Hit wurde. Ist das jetzt furchtbar? Jein. Vielmehr kommt einem als Metalmanic in den Sinn, dass sich straighte Kommerzkonsumenten sich hier ein ziemliches Ei gelegt haben. Warum? Weil sogar der zugehörige Longplayer (immer noch) ganz weit oben in den Verkaufscharts steht.

Das ist ja ein bekanntes Phänomen: Man hört einen Song, findet den gut und kauft sich ungehört die CD, den Download oder die Langspielrille. Na, da werden aber den Herrschaften ganz schön die Ohren schlacken, wenn sie den Rest der vermeintlich „sanften” Partie rund um Frontman David Draiman zu Gehör bekommen.

Stichwort Draiman: Der heute 43-jährige Frontman und Shouter hat zwei abgeschlossene Studien in Politik- und Rechtswissenschaften und dass er nicht der Dümmste unter der Sonne ist, beweisen vor allem seine Songlyrics. Besonders intensiv: Die (wahre) Geschichte des Sebstmords einer früheren Freundin, die er im Song „Inside The Fire“ (2008) verarbeitete. Das zugehörige Video ist nach wievor unzensuriert auf You Tube zu sehen, es zeigt wofür Draimann und seine Mannschaft stehen: Finger in die Wunde legen. Kompromisslos, ungeniert und laut.

Laut? Nun ja. Es ist nicht das erste Mal dass eine Schweißerpartie ihren Erfolg über den popig flockigen Kommerz sucht. Wir erinnern uns etwa an Nazareth. Jene schottische Hardrockband, die mit dem Joni Mitchell-Rockcover „This Flight Tonight“ 1973 durchstartete und mit dem unsäglichen Lamourhatscher „Love Hurts“ (Original von den Everly Brothers), ein Jahr danach in Österreich mega waren. Seitdem: Kein Zeltfest ohne Nazareth. Das war anno dazumals eine echte Niederlage für uns Hardrocker. Noch schlimmer aber war der Werdegang von Styx. Spezialisten wissen Bescheid: Styx das ist/war jene US-Hardrockband die mit Krachern wie „Miss America“ oder „Renegade” in den Spätsiebzigern jede Rock-Disco explodieren liesen, sofern der DJ ein Insider war. Alle anderen kennen das Quintett (so wie Disturbed!) aus Chicago, erst seit „Boat On The River“ (Anfang 1980 mehrere Wochen No.1 in Österreich), eine in Noten gegossene Schnulze zum Erbrechen. Okay, im Vergleich dazu ist das Disturbed-Cover jetzt nicht so schlimm geraten!

Conclusio: Ist es jetzt schlimm, dass eine Hau-drauf-und-Schluss-Kapelle einen No.1-Hit mit einem für ihren Output gänzlich „verstörenden“ Titel hat? Njet! Denn, jede(r) der oder die sich die Langrille besorgt hat wird entweder „Immortalized“ so rasch wie möglich an seine laute Verwandtschaft entsorgen oder (und das wäre wunderbar), sich auf die Entdeckungsreise ins Schwermetal(l)-Land begeben. So gesehen hat „Sounds Of Silence“ seine primäre Funktion erfüllt.

PS: Entschuldigung, habe ganz vergessen mich persönlich vorzustellen. Aber ich denke dass die obigen Zeilen mich so oder so erklären. Bess demnähx, werte SCHICKe Musiclover!

DISTURBED
23.02.2017
Wiener Stadthalle
Roland Rainer Platz 1, 1150 Wien

www.disturbed1.com
facebook.com/Disturbed

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube

106 Comments

  1. Pingback: newtube tube planet644 afeu23na5068 abdu23na93

  2. Pingback: download on mobile929 afeu23na180 abdu23na25

  3. Pingback: sirius latest movs589 abdu23na5391 abdu23na62

  4. Pingback: sirius latest movs161 abdu23na2420 abdu23na2

  5. Pingback: как быстро похудеть мифы

  6. Pingback: прикольные стихи поздравления с 8 марта женщинам в стихах

  7. Pingback: поздравление с 8 марта реп

  8. Pingback: 8 марта поздравление юморные

  9. Pingback: поздравления в днем влюбленных в прозе

  10. Pingback: поздравление подругам с днем влюбленных

  11. Pingback: Go site irkburo ru

  12. Pingback: See site xaxazu ru

  13. Pingback: Site jk-nbik ru

  14. Pingback: main site iztube ru

  15. Pingback: main site amateur hotxxmom com

  16. Pingback: See link anektub ru

  17. Pingback: See site alisextube com

  18. Pingback: Web assfuckz com

  19. Pingback: Website hh-tube ru

  20. Pingback: Pix link sarlazer ru

  21. Pingback: Origin site ooosuita ru

  22. Pingback: Pic link tri-teco ru

  23. Pingback: mine site xxvideos pro

  24. Pingback: Hyderabad Wedding Planners

  25. Pingback: Web analka jivetalk org

  26. Pingback: www alisexpicture com

  27. Pingback: Origin site alisexypics com

  28. Pingback: adult-porn-photos com

  29. Pingback: url site xxvidos mobi

  30. Pingback: See me telegra ph Watch-free-porn-movies-online-XXX-HD-18-11-09

  31. Pingback: Origin telegra ph Tureckij-serial-Bescennoe-vremya-11-09

  32. Pingback: url telegra ph I-like-sucking-big-cock-gloryhole-initiations10-11-09

  33. Pingback: Click here telegra ph Tureckij-serial-Bescennoe-vremya-89-90-seriya-11-08

  34. Pingback: Pix link telegra ph Tureckie-serialy-11-08-6

  35. Pingback: Origin site mixfap ru

  36. Pingback: See link seowm ru

  37. Pingback: Go site tubedom ru

  38. Pingback: Origin site zumtub ru

  39. Pingback: See me xunxuz ru

  40. Pingback: mine site xp-line ru

  41. Pingback: Go site kc-ural ru

  42. Pingback: Web zumfap ru

  43. Pingback: Link ixfap ru

  44. Pingback: Video link xopxa ru

  45. Pingback: www zazebok ru

  46. Pingback: More inditub ru

  47. Pingback: Website plaza152 ru

  48. Pingback: url site tutvobed ru

  49. Pingback: Site ottofond ru

  50. Pingback: See me tuel-spb ru

  51. Pingback: park1829 ru

  52. Pingback: url site trade-ls ru

  53. Pingback: mine site plak-art ru

  54. Pingback: Origin nanastom ru

  55. Pingback: Pic link kupivgai ru

  56. Pingback: Site optimatd ru

  57. Pingback: Click here meatwest ru

  58. Pingback: Video site luxkabel ru

  59. Pingback: www litetura ru

  60. Pingback: feed navifact ru

  61. Pingback: Go site nf-rielt ru

  62. Pingback: Pix link orfkuban ru

  63. Pingback: Source sosu jivetalk org

  64. Pingback: Site nakedgirlfuck com

  65. Pingback: Read more anal assfuckz com

  66. Pingback: More sleepingbitch com

  67. Pingback: Go link sex freeanalz com

  68. Pingback: Web teen freeanalz com

  69. Pingback: See link xtube assfuckz com

  70. Pingback: Pic link xxxpics irkburo ru

  71. Pingback: video jivetalk org

  72. Pingback: Pic link xxxtube jk-nbik ru

  73. Pingback: Source xxxtube vista-th ru

  74. Pingback: See site virgin assfuckz com

  75. Pingback: Homepage nakedpics vikipets ru

  76. Pingback: url site alipornx com

  77. Pingback: url m pussyxpic com

  78. Pingback: main site glamurtube ru

  79. Pingback: Pix link dadlook nakedgirlfuck com

  80. Pingback: Go link evaporn nakedgirlfuck com

  81. Pingback: Origin site emmamia nakedgirlfuck com

  82. Pingback: main site xxxpics sleepingbitch com

  83. Pingback: Origin camsexy nakedgirlfuck com

  84. Pingback: Web camslut nakedgirlfuck com

  85. Pingback: mine site cjmiles nakedgirlfuck com

  86. Pingback: Origin site camplay nakedgirlfuck com

  87. Pingback: My homepage carfuck nakedgirlfuck com

  88. Pingback: camfuck nakedgirlfuck com

  89. Pingback: Origin cutejap nakedgirlfuck com

  90. Pingback: Site casamia nakedgirlfuck com

  91. Pingback: Pic link sexvids pro

  92. Pingback: My homepage hardcore-anal mysexydownload com

  93. Pingback: Homepage anal-porn mysexydownload com

  94. Pingback: See me escort abudhabihottestgirls com

  95. Pingback: See link pornpics abudhabihottestgirls com

  96. Pingback: See video galleries medicalfuckers com

  97. Pingback: My homepage xxxpics abudhabihottestgirls com

  98. Pingback: Website teens-anal mysexydownload com

  99. Pingback: Web asianthaijapanese adult-porn-photos com

  100. Pingback: More dubaipornx com

  101. Pingback: Origin hotxxmom com

  102. Pingback: zd porn

  103. Pingback: http://www.ib889.com

  104. Pingback: aps sidoarjo

  105. Pingback: GVK Biosciences

  106. Pingback: cpns 2017

You must be logged in to post a comment Login

Gib deinen Senf ab!

Vielen Dank für Dein Sharing!