MOTOR

„Der Berg aus Stahl“ – Erzbergrodeo

Von  | 

Um bei dem härtesten Motorsport-Event der Welt teilzunehmen, muss man Benzin im Blut und die ein oder andere Schraube locker haben. Die abgefahrensten Jungs und Mädels der Welt kämpfen sich vom 26. bis 29. Mai über den steirischen Erzberg.

Bewaffnet mit ihren Enduro-Kampfgeräten stellen sie sich den schier unbezwingbaren Gegnern. Nicht nur der „Berg aus Stahl“, sondern auch Höhenmeter, Geröll, Schlamm, Wald, Wurzeln, Wasser und Massenstarts lauern wie Gladiatoren auf die Fahrer. 1.500 Teilnehmer aus 38 Nationen und allen Kontinenten haben sich für das Xtreme Endura Event beworben. Die Rennen sind wahrlich kein Kindergeburtstag. Hier geht es richtig zur Sache, zimperlich zu sein schickt sich gar nicht. Bei den verschiedenen Rennen überschlagen sich nicht nur Bikes, sondern auch die Emotionen. Das härteste Offroad Single-Race der Welt ist das Red Bull Hare Scramble. Die Fahrer haben 4 Stunden Zeit, um 20 Kontrollpunkte auf ca. 30 km Weg zu passieren. Hier ist der direkte Weg das Ziel. Belohnt wird der Sieger weder mit Geld, Gold noch mit teuren Sachpreisen. Ein Stück Felsen muss für den Nervenkitzel, den Schweiß und die Schrammen reichen. Beim Generali Iron Road Prolog dürfen auch Quads, Scooter, Gespanne und Straßenmaschinen ihr Können zeigen. Das Geschick und der Mut des Fahrers entscheiden über den Sieg. Hier geht es um puren Speed und gnadenloses „Vollgas geben“.

Die Strecke wird zwei Mal gefahren. Ein Ausschlussverfahren bei der Jagd auf die Steilhänge entscheidet beim Kärcher Rocket Ride den Gewinner. Ein weiteres Highlight ist der Erzbergrodeo Endurocross. Jeder Teilnehmer bekommt das gleiche „Material“ in Form von elektrisch angetriebenen KTM Freeride E-XC Motorrädern zur Verfügung gestellt. Hierfür wird ein eigener Endurocross-Parcours aufgebaut. Bei der Mitas One-On-One Rider Presentation stehen Enduro-Weltmeister, X-Games Medaillisten, Supercross-Champions, Trial-Legenden, Dakar-Sieger, FMX-Idole, ATV-Meister und sogar MotoGP-Werksfahrer für Fotos und Interviews hautnah zur Verfügung. Die traditionelle Motorrad-Sternfahrt namens Sturm auf Eisenerz steht Freitag Abend am Plan. 3.000 Motorräder, bestehend aus dem kompletten Starterfeld inklusive Crew, cruisen durch den Stadtkern von Eisenerz.

Kaum zu glauben, 2015 waren 22 Frauen am Start. Darunter die iranische Hausfrau Mahnaz Rahimi. Ihr ursprüngliches Ziel war es, über die Rennstrecke zu fliegen. Inzwischen geht es um mehr, um die Rechte von Frauen im Iran. Visier auf für so viel Frauenpower! Bei keinem anderen Motorsport-Event der Superlative wird Zusehern diese geballte Ladung Testosteron geboten. Großes Motoren-Kino für die ganze Familie.

schicke-tippsDie Hauly Tour buchen: Eine Rundfahrt entlang der Strecke in einem umgebauten Erzlader. KTM Adventure-Tour bestreiten: Selbst auf zwei Rädern hautnah mit den neuesten Dirtbikes die Erzbergrodeo-Arena erkunden.


ERZBERGRODEO
26. – 29. Mai 2016
Erzberg 1
8790 Eisenerz

VERANSTALTUNGS-SEITE: www.erzbergrodeo.at


(GEWINNSPIEL ABGELAUFEN)

WIR VERLOSEN
2×2 Stück Tagespässe

Schreibt uns bis zum 06.05.2016 mit dem Betreff „ERZBERGRODEO“
an schick@schick-magazin.com oder füllt das Formular aus.

Der Gewinner wird per E-Mail verständigt!

DEIN NAME

GEBURTSDATUM

E-MAIL

TELEFONNUMMER

ADRESSE, PLZ & ORT

BETREFF DES GEWINNSPIELS

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube

You must be logged in to post a comment Login

Gib deinen Senf ab!

Vielen Dank für Dein Sharing!