CD-REZENSION

Let’s Get Naked

Von  | 

Kennst du Bubblegum Pink? Ja klar, das ist wenn etwas so pink wie ein synthetischer Kaugummi ist. Falsch geraten. Weder zäh noch unecht ist die neue Stimme von Puppengold Records im neuen Song „Let´s Get Naked“. So könnte in Zukunft ein Gespräch über die Neuentdeckung am Wiener House-Musik Himmel lauten. SCHiCK berichtet. 

Bubblegum PinkZunächst als Scherz vermutet, trudelte vor einigen Monaten eine Anfrage bei Puppengold Records ein,  die so seltsam war, dass es schon wieder gut war. Die Sache nahm an Schrägheit zu, als die Interpreten unerkannt bleiben wollten. An dieser Stelle sollte eine detaillierte Biographie des Interpreten folgen, jedoch ist dieser Künstler kein 08/15 Star, weshalb seine Lebensgeschichte genauso mysteriös ist, wie seine Erscheinung.

Australien, Südafrika , Las Vegas, New York nannte er schon in den 70ern sein zu Hause, doch die Klimt Bar im Hilton und das Marriott  riefen ihn irgendwann zu sich zurück nach Wien. Mit 53 Jahren versuchte sich 1999 ein hochmotivierter Wiener in elektronischer Musik gekoppelt mit  Austins Seidenstimme. Im frühen 2007er Jahr gründete Louie sein eigenes Label LA Music-Louis Austen Music und veröffentlichte „Coconut Girl“.  2009 folgte ein Geständnis an Amy Winehouse mit “My Amy EP”, das auf Parov Stelar´s label Etage Noir released wurde.

2016 folgt nun „Let´s Get Naked“. Hinter dem am 22. August 2016 erschienen Ohrwurm steckt der kultverdächtige Interpret Louie Austen. Im fast 90er Stil trällert, trainiert und flirtet der hochmotivierte Nackigmacher im Holmes Place Millennium gemeinsam mit seinem durchtrainierten Fitnesstrainer K.C. Cesar. Ein Augenschmaus für Ohren und Augen, in dem der Interpret in eine Entertainer Rolle schlüpft. Aber hört am besten selbst hinein.

BUBBLEGUM PINK on FB : www.facebook.com/bubblegumpink23
PUPPENGOLD-WEBSITE:
www.puppengold.com

 

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube

You must be logged in to post a comment Login

Gib deinen Senf ab!

Vielen Dank für Dein Sharing!