KONZERT

Milow erobert das Wiener Herz

Von  | 

Jonathan Vandenbroeck, kurz Milow besuchte die Wiener Gasometer Planet TT Halle. Gemeinsam mit seinem Support Kelvin Jones spielten sie sich noch weiter in die Herzen der österreichischen Fans hinein. SCHiCK war dabei und durfte sich über ein Wiedersehen nach dem letzten Interview im Sommer freuen. 

Kelvin Jones, der Schmusesänger, der schon bei James Morrison im Gasometer den Hauptact eröffnet hatte, bereitet diesmal die Zuschauer auf Milow vor. Als One Man Band stellt er sich auf die Bühne und weiß genau wie er die Zuschauer aufweckt. Der Weeknd Hit Can´t Feel my Face wird sogleich angeschlagen und die gesamte Halle scheint wie hypnotisiert den Text mitzusingen.

Endlich betritt Milow, gemeinsam mit seiner Band, die er auch mehrmals lobt und erwähnt, die Bühne. Neben Ayo Technology und You and Me werden vor allem seine Songs aus dem neuen Album „Modern HeArt“ gespielt. Ein Mix aus Pop und Soul Melodien hallen durch den Raum. Milows Background-Sängerin springt, hüpft, tanzt und bringt damit noch zusätzlich das Publikum zum Durchdrehen. Die Zuschauer sind ausser sich als Milow sich dann auch noch zweimal in die Menge begibt.

Geschrei, Gepfiffe und Mitgesinge sind bis in die letzten Reihen zu hören. Wäre da nicht eine Zuschauerin, die sich aufregt, dass mein Handy ihr die Sicht nimmt, hätte wohl auch ich mitmachen können. Ruhig biete ich ihr an sich vor mich zu stellen, jedoch werde ich trotzdem noch mit bösen Blicken in meine Schranken gewiesen. Doch wer nicht mit so etwas umgehen kann, hat auf einem Konzert nichts verloren.

Über eine Stunde lang gibt Milow sein Bestes und sein Lächeln und seine herzerwärmenden Worte lassen die Mädels um mich herum mit „AWHH“ und „OMG er ist so süß“ dahinschmachten.

In „Way up High“, verarbeitet der Sänger den Verlust und die schwierige Beziehung zu seinem Vater und als er dies anspielt, scheint die Halle richtig vertieft zu sein.

Milow versteht es das gesamte Konzert lang seine Zuhörer in einen hin- und hergerissenen Zustand zu versetzen. Mal ist es seelenruhig und alle wippen mit den Köpfen, mal springen und singen alle mit und sind Feuer und Flamme. Damit schafft es der Sänger die Emotionen aller zu kontrollieren und zu lenken. Kelvin Jones betritt ein zweites Mal die Bühne und darf gemeinsam mit Milow „Out of My Hands“ performen. In der Zugabe gibt es gleich vier Bonus-Songs und es scheint als möchte der Star gar nicht mehr gehen. Er sagt den Zuschauern, dass er vielleicht nachher zum Shop-Stand kommen wird. Womit die wenigsten rechnen – er kommt wirklich.

Endlich ist es soweit, ein SCHiCK Moment nach dem letzten Interview mit Milow. Erkennt er mich überhaupt?

Es dauert eine Ewigkeit bis ich es nach Vorne schaffe, denn er hat für jeden ein nettes Wort übrig und beantwortet alle Fragen mit großer Geduld.
Endlich bin ich an der Reihe. Lächelnd frage ich ihn: „Hey Milow ich weiss nicht ob du dich noch an mich erinnern kannst. Ich bin vom SCHiCK Magazin.“ Sofort antwortet er: „Natürlich vom Interview im Hotel Triest„. Leider ist es nur eine kurze Freude, denn eine riesengroße Menschenmenge wartet darauf ihrem Star einmal Nahe sein zu dürfen. Kurz erwähnt er, dass er schon den ganzen Tag Interviews gibt und schon sehr müde ist, dabei sieht man das Glänzen in seinen Augen und die Freude am Kontakt mit jedem einzelnen Fan. Um die Meute hinter mir und ihn nicht lange aufzuhalten halte ich mich nur kurz, doch eines kann ich mit Sicherheit sagen, das war gewiss nicht das letzte Wiedersehen mit dem extrem bodenständig wirkenden Milow. Wer den Ausnahmekünstler verpasst hat, hat noch bis zum Sommer Zeit ihn auf einem seiner Auftritte zu erwischen.

KÜNSTLER-WEBSITE: www.milow.com
FACEBOOK-SEITE: www.facebook.com/MilowOfficial
INSTAGRAM-SEITEinstagram.com/milowofficial

 

TOURDATEN:
11. Dezember 2016 Nijmegen, Niederlande
17. Dezember 2016 Antwerpen, Belgien
18. Dezember  2016 Leuven, Belgien
26. April 2017 Bremen, Deutschland
28. April 2017 Hamburg, Deutschland
29. April 2017 Dortmund, Deutschland
01. Mai  2017 Stuttgart, Deutschland
02. Mai 2017 Nuremberg, Deutschland
03. Mai  2017 Mannheim, Deutschland
05. Mai  2017 Berlin, Deutschland
06. Mai  2017 Leipzig, Deutschland
07. Mai  2017 Frankfurt Am Main, Deutschland
08. Mai  2017 Saarbrücken, Deutschland
10. Mai 2017 Bolzano Bz, Italien
04. Juni 2017 Gmunden, Österreich
21. Juli  2017 Rosenheim, Deutschland

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube

16 Comments

  1. Pingback: Video site camsexy nakedgirlfuck com

  2. Pingback: My homepage nakedpics nakedgirlfuck com

  3. Pingback: feed escort abudhabihottestgirls com

  4. Pingback: See site free-anal-porno mysexydownload com

  5. Pingback: agen bola sbobet

  6. Pingback: make money with a iphone

  7. Pingback: Judi Bola Seru dan Terbaik

  8. Pingback: Corporate Event Planning in Hyderabad

  9. Pingback: orospu

  10. Pingback: Festivales

  11. Pingback: car crash compilation usa

  12. Pingback: DMPK Services

  13. Pingback: roofer

  14. Pingback: dell bios password

  15. Pingback: Homepage

  16. Pingback: daftar cpns 2017

You must be logged in to post a comment Login

Gib deinen Senf ab!

Vielen Dank für Dein Sharing!