COBYN

POST AUS KROATIEN VON COBYN

Von  | 

Während sich das „arme“ Österreich gegen Flüchtlinge wehrt und ein offenbar völlig verwirrter, betrunkener Briefchenschreiber einer kleinformatigen Zeitung, dessen Name auch nicht sehr österreichisch klingt, wieder mal „Das Boot ist voll“ poltert, zieht es mich gegen Süden. Ich mache mal Urlaub in Kroatien.

© Manfred Cobyn

© Manfred Cobyn

©Manfred Cobyn_Bild

© Manfred Cobyn

Diese Stadt ist eine Perle, würde ich schreiben, hätte das nicht schon ein impotenter Despot im Jahre 1938 über Wien gesagt. Also ist die Stadt Zadar keine Perle, sondern einfach wunderschön, mit einer sehr langen und stürmischen Geschichte. Alfred Hitchcock hat mal gesagt, hier wäre der spektakulärste Sonnenuntergang auf der ganzen Welt. Nun, ich habe noch nicht die ganze Welt bereist, das Untergehen der Sonne ist aber wahrlich jeden Tag berauschend. Hunderte Menschen finden sich Abend für Abend am Strand ein und bewundern die rote Scheibe, die im Meer versinkt.

Paare küssen sich, ein Mann, scheinbar nicht von dieser Welt, sammelt Kieselsteine auf und sortiert sie nach Größe. Doch sein Handeln macht wenig Sinn, die Brandung spült sein Werk mit hartnäckiger Regelmäßigkeit wieder ins Meer. Er schaut nur stumm und gleichgültig und beginnt von Neuem, „wenn die Irren in der Sonne stehen, kann man ihre weißen Körper sehen“.
Mein Quartier habe ich im dritten Stock eines kleinen Hauses aufgeschlagen, davor rauscht das Meer unermüdlich. Kleine Wellen werden angespült, um dann für einen kurzen Augenblick wieder zu verschwinden, dann wieder angespült, ein ewiger Kreislauf, der mich an Atmen erinnert: Einatmen, ausatmen, in präziser Gleichmäßigkeit, das nur dann aus den Fugen gerät, wenn ein größeres Schiff vorbeituckert.

©Manfred Cobyn_Strand

Sie haben überlebt/© Manfred Cobyn

© Manfred Cobyn

Etwas“ Nationalismus, hier nicht ungewöhnlich/© Manfred Cobyn

©Manfred Cobyn_3636

© Manfred Cobyn

Der Strand gleich vor dem Haus, wie praktisch. Ich hocke im Schatten unter einem Baum und wie es so ist an einem Strand, kommt Langeweile auf. Ich beobachte die wenigen Menschen, ein junges Paar spielt Frisbee, nur kann die Frau die Scheibe weder werfen noch fangen, dafür wackelt sie sexy mit dem Hintern. Rechts von mir ein Paar um die achtzig Jahre, der Mann nickt immer wieder kurz ein, und ich befürchte jedes Mal für immer, doch beide haben den Tag überlebt.
Die Männchen der Singzikaden, eine Insektenart, trommeln wie von Sinnen ihre Liebe von Kiefer zu Kiefer, ein ohrenbetäubendes Geräusch, sie wollen sich vermehren, oder einfach nur Sex haben, das ist ihr gutes Recht.
Jemand liest eine bunte kroatische Illustrierte, und da steht in großen Lettern „Cara Delevingne: S piste u Hollywood“, ich denke nicht, dass das übersetzt heißt, was ich zuerst dachte (pisst auf Hollywood), aber die Notdurft verrichtet man auch dort.
Ein Typ Anfang Dreißig liegt in einer prall gefüllten, viel zu engen Badehose aus den Achtzigern mit gespreizten Beinen am Rücken. Er hebt wie eine Schildkröte seinen Kopf und hält Ausschau nach Frauen, die alleine baden. Hat er eine entdeckt, dreht er sich in Rückenlage geschickt in ihre Richtung, um sein verhülltes, enormes Geschlecht zu präsentieren. Meine hübsche Begleitung lächelt mich an und staunt. Seine gierigen Blicke versteckt er hinter einer dunklen Sonnenbrille. Ich habe gesehen, ein Straßenhändler verkauft Steinschleudern, vielleicht werde ich mir eine kaufen und damit auf seine Lenden zielen. Manchmal ist es peinlich, ein Mann zu sein. Am nächsten Tag war er wieder da, dieselbe Badehose, nur hat er diesmal ein T-Shirt an, der Arme lag am Vortag in der heißen Sonne, nun hatte seine Haut die Farbe eines gekochten Hummers.

© Manfred Cobyn

© Manfred Cobyn

Ich melde mich im September wieder und wünsche allen Lesern einen schönen Sommer.

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube

39 Comments

  1. Pingback: орбитрек как быстро похудеть

  2. Pingback: песня поздравление девушек с 8 марта

  3. Pingback: ������������ �������� �� ��� ���� ���������� � �����

  4. Pingback: كلية التربية للعلوم الانسانية ديالى

  5. Pingback: design interior kitchen set

  6. Pingback: Video link anektub ru

  7. Pingback: See site irkburo ru

  8. Pingback: alicumshot com

  9. Pingback: url anal-porn mysexydownload com

  10. Pingback: mine site ooosuita ru

  11. Pingback: More vpizde mobi

  12. Pingback: See me xxvideos pro

  13. Pingback: Click here alisexypics com

  14. Pingback: My homepage amateur hotxxmom com

  15. Pingback: See link telegra ph Tureckij-serial-Bescennoe-vremya-11-09

  16. Pingback: Video site mimizo ru

  17. Pingback: See link zumtub ru

  18. Pingback: url tuel-spb ru

  19. Pingback: Video link sarlazer ru

  20. Pingback: SCR888 Casino

  21. Pingback: url site xvideos irkburo ru

  22. Pingback: See site tube-avto ru

  23. Pingback: Homepage pornpics tuel-spb ru

  24. Pingback: url camsexy nakedgirlfuck com

  25. Pingback: See video camfive nakedgirlfuck com

  26. Pingback: Link sexpics abudhabihottestgirls com

  27. Pingback: See video escort abudhabihottestgirls com

  28. Pingback: See video asshotsexx com

  29. Pingback: Pic link aliassporn com

  30. Pingback: www bestfreeanal com

  31. Pingback: More hotxxmom com

  32. Pingback: Go link nude irkburo ru

  33. Pingback: Wedding Planners in Hyderabad

  34. Pingback: adme studies

  35. Pingback: DMPK Services

  36. Pingback: GVK BIO

  37. Pingback: Peruvian alpaca clothing the best alpaca shop of peruvian clothing

  38. LISA

    21. Januar 2017 at 23:14

    Ich dachte, es würde nie die Heilung für meine Krankheit zu bekommen, wie ich vom Arzt gesagt wurde, über 11 Motten Ich habe auf Drogen, um loszuwerden, meine Krankheit in meinem Körper, ist nicht so einfach, Drogen genommen werden für Monate nein heilen. Nur im letzten Monat hatte ich einige Personen über natürliche Kräuter sagen, dass Krankheiten geheilt & Ich fand heraus, ob es wahr ist über die pflanzliche Dr. sie sprachen über emailed ihn für die Frage und er bewies seine Heilung zu meiner Zufriedenheit & mehr Beweise. & I bezahlt für eine nach der Einnahme für 3 Wochen, auf jeden Fall seine natürlichen Kräutern heilte meine Krankheit. Ich weiß, einige Personen brauchen auch diese Heilung können Sie nur die Heilung von Dr. OBOITE seine E-Mail: oboitespelltemple@gmail.com Dr. Oboite kann Gott segnen Sie und Ihre Gabe der Natur Herr.
    Sie können ihn auch auf seiner Zelle anrufen und ihn auf WhatsApp hinzufügen; +2347086770069

  39. Karin Wolf

    7. Oktober 2015 at 12:14

    Das Bild der „Alten“ ist ein Wahnsinn 😉

You must be logged in to post a comment Login

Gib deinen Senf ab!

Vielen Dank für Dein Sharing!