FESTIVAL

LAST BUT NOT LEAST

Von  | 

Die Festivalsaison ist fast vorüber, auch im Bereich der elektronischen Musik ist mit dem Electric Love, dem Lake und dem Hip Hop Open für 2016 alles abgefrühstückt. Alles? Nein! Ein kleines Dorf im Marchfeld lässt nicht locker und veranstaltet ein dreitägiges Undergroundfestival vom feinsten – das Prime Festival.

Erstmals wird in der Ruine Markgrafneusiedl, einer spannenden und pittoresken Umgebung nur 15 Minuten von der Wiener Stadtgrenze, ein Rave der österreichische Sonderklasse steigen. Nicht weniger als 15 Crews – darunter Kollektive wie Techno Sonntag, Basstrance, hausgemacht, Vollkontakt oder City Warriors Vienna – präsentieren ihre Acts auf insgesamt fünf Floors. Hier ist praktisch rund um die Uhr für breit gefächerte Mucke gesorgt, Goa, Drum & Bass, Techno, usw werden das seit dem 12. Jahrhundert stehende Gemäuer ordentlich zum Beben bringen. Dafür sorgen nicht zuletzt auch qualitativ hochwertige Anlagen und ausgeklügelte Lichtsysteme. Obwohl das Prime heuer zum ersten Mal stattfindet, hat es Potenzial, das wahrscheinlich das stimmungsvollste, schönste und außergewöhnlichste Elektronische Festival zu werden und gleichzeitig die starke heimische Szene zu promoten.

Ein regelmäßiger Shuttlebus verkehrt zwischen der U2 Hausfeldstraße und dem Festival, vor Ort gibt es reichlich Möglichkeiten zu parken und zu campen. Die Wettervorhersagen sind blendend, hier gibt es also für alle, die nach dem durchwachsenen Sommer noch gierig nach Sommervibes zu ausgesuchten Beats sind, noch die Möglichkeit from Dusk till Dawn durchzufeiern. Es gibt noch Tickets – zugreifen und mitraven!

LINE UP

PRIME FESTIVAL – Electronic Music Festival
8. – 11. September 2016

Ruine Markgrafneusiedl
Napoleongasse 2
2282 Markgrafneusiedl

pr1me.club
facebook.com/primevienna

 

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube

You must be logged in to post a comment Login

Gib deinen Senf ab!

Vielen Dank für Dein Sharing!