KULINARIK

Restaurant Day – KULINAR(R)ISCH

Von  | 

© Joykitchen

Restaurant Day hat sich glücklich in Wien etabliert.

Trotz der sommerlichen Temperaturen und der Tatsache, dass Wien vor der Hitze flüchtet und halb leer ist, hat sich der „Restaurant Day“ dennoch durchgesetzt.

Seit April 2012 nimmt Wien am internationalen Restaurant Day, einem Pop-up Restaurant-Event, teil. Vertreten waren diesmal Joy Kitchen und Co., in der Kirchberggasse im 7. Bezirk, „Die Reisfee in der Pause“ in der Sigmundgasse, ebenfalls im 7. Bezirk, und „Sweet Little things“, diesmal auf der Gumpendorferstraße im Co-space Theatre.

Bei leckeren Speisen, Kuchen und Kaffee kamen sich die Gäste näher, und der Sinn des Restaurant Day’s kam voll und ganz zur Geltung. Gut essen und Menschen kennen lernen. Essen verbindet nun einmal. Der Restaurant Day hat bereits seine eigene Szene, die Community hat den Tag fix im Kalender eingetragen. Internationales Publikum sorgt für spannende, multikulturelle Begegnungen. Gäste aus Kanada, die den Restaurant Day bereits von Zuhause kennen, kombinieren ihre Reisen sogar für die Partizipation bei ihrem Urlaub in Wien.

Das Schöne ist zudem, dass an einem Tag durch Kulinarik Kommunikation entsteht und Brücken zwischen diversen Menschen gebildet werden, die sich sonst gewiss nie begegnen könnten. Köstliche Gespräche nebst exquisiter Kreativität.

Wir hoffen, dass dieses Event bald größere Kreise zieht und sich in Wien so fest etabliert wie beispielsweise auch in Montreal.

Der Restaurant Day findet also immer mehr Beliebtheit. Als Event für Kulinarik finden auch größere Firmen Gefallen an solch einer wunderbaren Veranstaltung, wie auch die Firma Sonnentor, welche zur Unterstützung Grünen Kaffee in drei Sorten (Pfefferminze, Kardamom und Original) in Kooperation mit Joy Kitchen, gesponsert hat. Die Nachspeise, der Tapioka-Refresher mit Früchten, wurde mit der „Flower Power„-Gewürzmischung von Sonnentor abgerundet. Die Gäste waren mehr als begeistert.

 REZEPT für „Tapioka Refresher“:

1 Tasse Tapioka

5 Tassen Wasser

1 Dose Kokosmilch

brauner Zucker nach Bedarf

diverses Obst nach Belieben (z.B. Physalis, Kiwis, Melone, Heidelbeeren, etc.)

Flower Power-Gewürzmischung von Sonnentor

"Flower Power" von Sonnentor

ZUBEREITUNG:
Tapioka mit 5-facher Menge Wasser aufkochen und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Kügelchen durchsichtig sind und die komplette Flüssigkeit aufgesaugt haben. Zucker hinzufügen und mit Wasser und Kokosmilch aufgießen, bis eine halbwegs flüssige Konsistenz entsteht. Obst kleinschneiden und hinzufügen, schließlich mit Sonnentor Flower Power-Gewürzmischung bestreuen. Idealerweise mit Eiswürfel servieren!

IMG_8536

Auch die Firma Coffee Circle hat im Zuge des Restaurants Day ihren Lelisa Halo“ Hochland Kaffee an diesem Tag eingebracht. Dieser Kaffee ist noch mehr als nur fair – fair trade. Coffee Circle steht für eine neue Art des Handels, welche Konsument und Produzent auf eine transparente Art verbindet. Kaffee trinken mit dem guten Gewissen einen Beitrag zu gerechten Arbeitbedingungen und mehr Menschlichkeit geleistet zu haben. So schmeckt jede Tasse gleich besser.

Weitere Informationen zum Restaurant Day: www.restaurantday.org

Restaurant Day Vienna: www.facebook.com/RestaurantdayAustria

Der nächste Restaurant Day findet am 21. November 2015 statt! Wer hierbei selbst einmal ein Pop-Up Restaurant eröffnen möchte, kann sich hier bei Maplantis anmelden: www.maplantis.com

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube

You must be logged in to post a comment Login

Gib deinen Senf ab!

Vielen Dank für Dein Sharing!