KARTENVERLOSUNG

Svaba Ortak belebt den Wiener Rap

Von  | 

Am 12.04.2019 feiert Svaba Ortak in SIMMCity das Release-Konzert seines Werks „Eva & Adam“.
Nicht nur der Titelname des Debütalbums ist interessant, auch die Videoauskopplungen sind von guter Qualität und sehenswert.

Manche werden sich verwundert die Augen reiben wenn sie den Album-Titel „Eva & Adam“ sehen und sich vielleicht fragen, ob es umgekehrt nicht richtiger wäre. Dies lässt sich mit einem Zitat aus dem aktuellen Interview mit dem Magazin „MICA“ erklären: „Die Frau hat bei uns einen höheren Stellenwert. Meine Mutter sagt, eine Tochter sei mehr wert als zehn Söhne. Das sagt sie mir einfach so während sie Kaymak macht. Ich habe noch nie so etwas Schönes gehört. Deshalb kommt die Frau vorher.“
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Nach vielen gelungenen Projekten und auch tollen Features, wie z.B.: seinem ersten Soloteil „Enter Tha Dragon“ (2016), wo auch der Gold-Rapper Olexesh zu hören ist, oder die gemeinsame „Zukunft“ EP (2018) mit dem Karlsruher Haze, packt Svaba Ortak diesmal die Tinte aus um seinen Gefühlen, Gedanken freien Lauf zu lassen und diese auf dem neuesten Werk zu manifestieren.

Der Austro-Serbe aus Wien-Mitte, der sich schon längst im Untergrund des Wiener Hip-Hops einen Namen machte, ist für persönliche Texte, gute Raptechnick, als auch für seinen Wiener Schmäh plus serbischen Wortwitz bekannt. All das vereint er auf „Eva & Adam“ welches in Zusammenarbeit mit SonyMusic entstand.

Die erste Videoauskopplung aus dem Album war das Lied „Napad“ mit dem Sänger Pireli, der vor einigen Jahren einen „Hit“ namens „Esterreich“ hatte. Die Aufnahmen wurden im schönen Mostar gemacht, wo die bekannte „Stari Most“ (Alte Brücke) steht und diese dementsprechend in Szene gesetzt wurde.

Die weiteren Singles sind „PAKI“, „Simba“ feat. Amar, „Limit“ feat. Semkoo und das Lied „Konsum“. Auch der Wiener Rapstar RAF Camora ist mit einem feinen Part auf dem Track „Bis dato“ vertreten.

Die anderen Gastbeiträge kommen vom bekannten Belgrader Shef Sale, den Simmeringern Droogieboyz und Eşref,
dem „Präsident“ von Wien-Fünfhaus Emirez und dem Ottakringer Manijak.

Im Großen und Ganzen ist „Eva & Adam“ ein gelungenes Debütalbum dessen Beats von PMC Eastblok, Doni Balkan und Beataura zugesteuert wurden.

Somit kann man auf die Show in SIMMCity  gespannt sein, wenn er gemeinsam mit den Kollegen auf der Bühne seine Platte live vorstellen wird. Mit dieser CD setzt der serbisch-stämmige Wiener seinen Namen nun endgültig auf die Karte der österreichischen Musiklandschaft.

©SonyMusic

SIMMCity
Simmeringer Hauptstraße 96A
1110 Wien

WEBSEITE SIMMCITY: www.simmcity.at
FACEBOOK KÜNSTLER: www.facebook.com/svabaort4k
INSTAGRAM KÜNSTLER: www.instagram.com/svabaort4k

 

(ABGELAUFEN)

WIR VERLOSEN
3×2 Karten für
„Eva & Adam“ am 12. April 2019 in der SIMMCity

Füllt uns das Gewinnspielformular bis am 12. April 2019
mit dem Betreff  „Eva & Adam“ aus
und erfüllt die Teilnahmebedingungen!

Die Gewinner werden telefonisch oder per Facebook-Nachricht verständigt!

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

1.) GEWINNSPIELFORMULAR AUSFÜLLEN

DEIN NAME

GEBURTSDATUM

E-MAIL

TELEFONNUMMER

ADRESSE, PLZ & ORT

BETREFF DES GEWINNSPIELS

2.) DIESEN BEITRAG LIKEN & TEILEN

3.) UNSERE SCHiCK FACEBOOK-SEITE LIKEN & BEGLEITUNG KOMMENTIEREN

Das SCHiCK-Magazin-Team wünscht viel Glück!

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube

You must be logged in to post a comment Login

Gib deinen Senf ab!

Vielen Dank für Dein Sharing!