FESTIVAL

Voices for Refugees!

Von  | 

 Die Toten Hosen, Bilderbuch, Zucchero, Conchita und vielen mehr ist diese Angelegenheit nicht mehr Wurst!

Am 03. Oktober wird der Heldenplatz bummvoll sein, und der Grund dafür ist ein sehr wichtiger: die Volkshilfe veranstaltet ein Solidaritätskonzert für Flüchtlinge. „Wir alle werden – gemeinsam mit bekannten, angesagten MusikerInnen, KünstlerInnen und Intellektuellen – laut sein. Lauter als jemals zuvor!“

Die-Toten-Hosen

Bei dem Line-Up zeigt sich zudem, wie akut es um dieses Thema beschaffen ist. „Ich denke, dass Liebe und Respekt momentan auch sehr wichtig sind für die Menschen, die vor Gewalt und Krieg aus ihrem Heimatland fliehen, und die für die Bewältigung ihrer Situation Hilfe von anderen benötigen“, lässt uns Conchita in ihrer Videobotschaft für das Voices for Refugees wissen.

Der Eintritt zu diesem Spektakel ist frei!

DAS LINE-UP

DIE TOTEN HOSEN
ZUCCHERO
BILDERBUCH
CONCHITA WURST
KONSTANTIN WECKER & BAND
SOAP&SKIN
SEILER UND SPEER
MASCHEK.
THOMAS STIPSITS
RAOUL HASPEL
TAGTRAEUMER
KREISKY
CHRISTOPH & LOLLO
SALAH AMMO & PETER GABIS
THOMAS DAVID

voicesEin großes Solidaritätskonzert für ein menschliches Europa, in einer breiten Kooperation mit den Hilfsorganisationen Arbeiter-Samariter-Bund, Caritas, Diakonie, Hilfswerk und Österreichisches Rotes Kreuz. Der Initiator Erich Fenninger, Bundesgeschäftsführer der Volkshilfe: “In Europa und leider auch in Österreich gibt es eine Gruppe von Menschen, für die scheinbar fundamentale Menschenrechte nicht gelten. Menschen, die aus ihrer Heimat fliehen müssen. Das wollen wir nicht länger hinnehmen. Daher lade ich alle engagierten, interessierten, helfenden, empörten, mitleidenden, Schutz gebenden, menschenrechtlich orientierten Menschen ein, am Heldenplatz dabei zu sein. Unüberhörbar möchten wir gemeinsam ein Zeichen setzen: ein Zeichen für Menschlichkeit!” Ewald Tatar, Organisator von Novarock und Geschäftsführer von Nova Music, organisiert mit seinem Team die auftretenden KünstlerInnen. Es wird dem Anlass entsprechend ein beeindruckendes Line-Up von jungen MusikerInnen und großartigen, arrivierten KünstlerInnen geben.

WARUM „VOICES FOR REFUGEES“?
„Voices” steht einerseits für die Stimmen der KünstlerInnen, die auftreten und performen werden und sich somit mit allen ÖsterreicherInnen solidarisieren, die sich für Flüchtlinge einsetzen. Andererseits steht “Voices” für die Stimme jedes einzelnen Menschen, der auf den Heldenplatz kommt und somit ein Zeichen setzt: gegen Unmenschlichkeit, für Respekt und Achtung im Umgang miteinander und vor allem mit den Flüchtlingen. Mit “Voices” erheben wir unsere Stimmen in Vertretung jener, deren Schreie nicht gehört werden.

 

EINTRITT/SPENDEN

Der Eintritt für diesen Benefizevent ist kostenlos. Wir bitten jedoch alle BesucherInnen um eine freiwillige Spende im eigenen Ermessen, welche vor Ort abgegeben werden kann. Auch im Vorfeld gibt es die Möglichkeit, die Volkshilfe bei ihren Projekten finanziell zu unterstützen.

Spendenkonto der Volkshilfe:
IBAN AT77 6000 0000 0174 0400
BIC OPSKATWW
Kennwort „Flüchtlingshilfe“

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube

1 Comment

  1. Pingback: слитые фотки стримерши карины описание

You must be logged in to post a comment Login

Gib deinen Senf ab!

Vielen Dank für Dein Sharing!