LEBENSART

Wie SCHiCK ist Digitalisierung?

Von  | 

Im SCHiCKen Rahmen der Veranstaltungsreihe Digital Business Trends (DBT) die gemeinsam von der APA – Austria Presse Agentur und styria digital one (sd one) organisiert wird, trafen sich Vertreter der Digital Community, Wirtschaft und auch Presse um über die Schattenseiten der Digitalisierung zu diskutieren.

Die, wenn auch nicht mit Neuigkeiten gespickte, aber dennoch durchaus mit interessanten Ansätzen geführte Keynote zu diesem Thema, hielt Johann Čas vom Institut für Technikfolgen-Abschätzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW). Als eine der gefährliche Schattenseite der Digitalisierung definierte Čas die Naivität und die dadurch bedrohte Autonomie der Menschen durch Algorithmen. Seien es Kreditvergaben, personalisierte Werbung und auch Medienberichterstattungen. Sie alle bauen mittlerweile auf unser persönliches Nutzerverhalten im Internet auf. Die Analysen der vielen Algorithmen führen dann in weiterer Folge zu einer sehr subjektiven und kanalisierten Wahrnehmung.

„Wer technologisch nicht mitzieht, ist weg. Und ja, die Entwicklung wird noch schneller. Aber Gegenmaßnahmen und Aufklärung kommen ebenfalls in Schwung“, zeigte sich auch Gilbert Wondracek von Deloitte Österreich überzeugt. Denn eine gute Entscheidung treffen zu können, setze voraus, sich des Risikos beziehungsweise der Konsequenzen bewusst zu sein. Oft sei der „Wert“ von Daten für Angreifer beispielsweise klarer ersichtlich als für die Unternehmen selbst, da die gewonnenen Informationen für weitere Angriffe missbraucht werden könnten.

Die anschließende Podiumsdiskussion griff dadurch ein immer brandaktuelles Thema in der Digitalisierung auf. Hacker und Cyber Attacken. Tatsächlich sind wir mittlerweile alle von der digitalen Welt derart abhängig, dass der Kriminalität neue Türen geöffnet wurden. Autos zum Beispiel könnten einfach so mittels Cyber Angriff gestoppt werden und erst durch die Bezahlung von Lösegeld wieder mobil gemacht werden.

Fast schon als Schicksal kann man die uns ereilte Eilmeldung am Freitag danach aus eben dieser und der wohl schwärzesten Schattenseite der Digitalisierung bezeichnen. Hacker haben es vermutlich über einen Denial-of-Service-Angriff (abgekürzt als DoS) geschafft, mehrere prominente Internetauftritte wie die von Twitter, Amazon, Spotify, Reddit, Airbnb und auch CNN massiv zu stören.

Ein DoS ist ein Angriff, bei dem auf unbestimmte Zeit die Leistung sabotiert werden sollen. Mittels zahlloser Anfragen wird versucht den Server zu überlasten. Es werden hierzu so ziemlich alle möglichen IP Adressen und Nutzer verwendet.

Ganz egal ob Handy, Laptop oder sogar Peripherie Geräte wie Drucker alles könnte dafür missbraucht werden. Denial of Service Angriffe sind demnach ein schwerwiegendes Grundübel, dass jeden Unternehmensserver und auch jeden Einzelnen mit Internetanschluss treffen kann. Das Ziel eines solchen Angriffs ist es jedoch nicht, Daten zu generieren oder zu manipulieren, sondern den Ruf von Unternehmen mit Internetpräsenz zu schädigen. Meistens gehen solche Angriffe von Hackern auch mit Lösegeldforderungen in Form von Bitcoins einher.

Die Digitalisierung hat demnach neben ihrer Vorteile leider auch viele Schattenseiten und wie in so vielen Themen unserer Zeit, herrscht derzeit noch mehr Angst und Sorge vor den ungewissen Möglichkeiten und Tiefen des Internets. Ein gesunder Menschenverstand und der sorgfältige Umgang mit den eigenen Daten gehört heute wohl genauso in unsere Gesellschaft wie das links und rechts schauen vor dem Straße überqueren und leider gibt es wie in vielen Ecken unsere Gesellschaft auch hier dunkle kriminelle Gestalten.

DIE NÄCHSTEN DBT-VERANSTALTUNGEN

Do, 24. November 2016  Wien, Haus der Musik ECHT ÜBERZEUGEND! Wie man mit Technologie das Konsumentenverhalten beeinflusst
Mi, 14. Dezember 2016  Wien, Haus der Musik Award-Show DBT-Award 2016

WEBSITE: www.dbt.at
FACEBOOK: www.facebook.com/digitalbusinesstrends
TWITTER: www.twitter.com/dbt_at

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
PINTEREST
Instagram
YouTube
YouTube

You must be logged in to post a comment Login

Gib deinen Senf ab!

Vielen Dank für Dein Sharing!